Nebst dem Pilotieren unseres Heissluftballones sind wir auch als Offizielle/Sportzeugen bei internationalen Heissluft-Ballonwettkämpfen tätig. Bei solchen Wettbewerben werden verschiedene Aufgaben gelöst, häufig sind es genaue Zielanfahrten.

Anbei einige Aufgabentypen kurz beschrieben:

Bei den meisten Fahrten hat der Pilot mehrere Aufgaben oftmals in vorgeschriebener Reihenfolge zu lösen. Zu jeder Aufgabe erhält er ein Aufgabenblatt mit den notwendigen Angaben.

Fly In

dsc_0057

Die Teilnehmer sucht in einem gegebenen Distanzbereich ihr eigenes Startgelände und versuchen, eein vorgegebenes Ziel zu erreichen

Vorgegebenes Ziel (Judge Declared Goal)

Jeder Teilnehmer versuchen einen Marker möglichst nahe an einem vorgegebenen Ziel abzusetzen.

Selbst gewähltes Ziel (Pilot Declared Goal)

Jeder Teilnehmer versucht, einen Marker  möglichst nahe an einem selbst gewählten und vor dem Start deklarierten Ziel abzusetzen.

Qual der Wahl (Hesitation Waltz)

Die Teilnehmer versuchen, einen Marker möglichst nahe an einem von mehreren vorgebenen Zielen abzusetzen.

Fuchsjagd

Der Wettkampfdirektor versucht immer Aufgaben zu stellen, die auch wirklich lösbar sind. Manchmal ist es schwierig, die Entwicklung des Windes vorauszusehen. In diesen Fällen wird möglicherweise eine Fuchsjagd durchgeführt: Ein Fuchsballon (pilotiert von einem Mitglied der Wettkampfleitung) startet mit einem zeitlichen Vorsprung. Wenn er landet, legt er am Landeort ein Zielkreuz aus. Die Teilnehmer versuchen, Ihren Marker so nahe wie möglich bei diesem Zielkreuz abzuwerfen.